jump to navigation

GEROH-Kurbelmast: Bringt Höhe, erweitert den Horizont 19. Februar 2011

Posted by tomzurk in Allgemein.
trackback

Ein GEROH-Kurbelmast, rund 10 Meter ausfahrbar, Baujahr um 1960, liegt auf meiner Terasse. Bei eBay findet man diese Masten (meist aus deutschen Armee-Beständen stammend) um rund 300 bis  700,- Euro.  Es gibt diese Masten in 6- und 10-Meter-Ausführung. „Meiner“ ist eine Leihgabe aus dem Depot des ÖVSV, ADL601 – wofür ich sehr dankbar bin. Zum Ausprobieren ist´s schon sehr praktisch, auf den Geräetpool des Amateurfunkverbandes zugreifen zu können.

2×10-Element Kreuzyagi und Eigenbau-DuoLPDA am GEROH-Kurbelmast. Antennenhöhe jetzt rund 5 Meter, der Funkhorizont vergrößert sich. Aber auch jede Arbeit am Antennensystem ist jetzt wegen der Höhe deutlich mühsamer!

Die erste Frage betrifft die zulässige Traglast des Mastens, und ja – auch das Innenleben interessiert mich auch. Eine Recherche ergibt: Mein Antennenrotor und maximal 2 leichte Antennen, viel mehr sollte man dem Masten nicht zumuten. Eine Service-Unterlage (Geroh-6Kbm (red).pdf)  zu dem Masten konnte ich ausfindig machen.

Der neue Funkhorizont: „Terassenantenne“ (hellblaue Linie), Montagehöhe rund 2 Meter, im Vergleich zur Kurbelmast-Antenne in 5 Metern Höhe (dunkelblaue Linie), mitten im Garten
Aus dem deutlich vergrößerten Funkhorizont ergibt sich ein viel größeres Zeitfenster für meine EME-Expermiente. Und das war das Ziel …

Das weiße GFK-Rohr mit Durchmesser 40 mm, Wandstärke 4 mm habe ich zusammen mit den erforderlichen Alu-Halbschalen für die Klemmstellen bei Firma Funkelektronik/Graz bezogen, Franz OE6HOF war auch gleich so nett mit der Stichsäge das Rohr auf eine Transportlänge von 3,8 +2,2 Metern für meinen Kombi-Dachträger zu teilen.

Der Mast ist eine ideale Weiterentwicklung meiner EME-Anlage.  Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

 

Werbeanzeigen

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: