jump to navigation

Mondaufgang im Blick: Der Mond am Telefon 27. November 2011

Posted by tomzurk in Allgemein.
trackback

Mein Sohn hat sich von seinem Ersparten vor einiger Zeit einen Apple iPod Touch gekauft. Beeindruckt hat mich das exzellente Display, aber auch die eine oder andere App (das sind die vielfach gratis downloadbaren Anwendungsprogramme). Dass er völlig unkompliziert via WLAN in unserem Haus von seinem iPod aus mit der Gratis-App „Remote“ seinen iTunes-MediaPlayer am PC steuern kann hat mich schon verblüfft.

Ich wollte mir schon länger einen guten MP3-Player zulegen. Und auf meinem Nokia-Businesshandy sind eMail und Webbrowser eher quälend zu bedienen. Der Gedanke an – ein iPhone? Nicht doch … zu teuer, umstritten, et cetera. Vor kurzem meine Entscheidung: Die angesammelten A1 Mobilpoints werden in ein iPhone 4s verwandelt. Nicht ganz ohne Zuzahlung, aber – was tut man nicht alles für einen passablen MP3-Player !-)

Was mich immer wieder beschäftigte, war die aktuelle Mondposition schnell zu ermitteln. Eine Suche im iTunes App Store brachte nicht wirklich gleich ein gutes Ergebnis, die Funkschau-Ausgaben mit den Hinweisen auf interessante Apps hatte ich nicht alle gleich zur Hand.

Eine Google-Suche brachte mich wieder einmal zum feinen digitalen 144MHz EME-Newsletter von Bernd, DF2ZC unter http://www.df2zc.de. In diesem von Bernd regelmäßig erstellten Newsletter findet sich auf der letzten Seiten auch immer ein schöner Moongraph (mit Moonsked von GM4JJJ erstellt, siehe http://www.gm4jjj.co.uk/MoonSked/moonsked.htm).

In der Ausgabe 3/2010 rief Bernd zu einer Sammlung von iPhone-Apps auf, in der Ausgabe 4/2010 dann der entscheidende Hinweis: Die Apps rund ums MoonBouncen. Nach Sichtung der verschiedenen Apps in der Auflistung blieb eine brauchbare übrig:  GoSkyWatch, ein komplettes Astro-Lab.

Mond-Darstellung mit der iPhone App GoSkyWatch. Gut ablesbar Azimuth/Elevation, aber auch Mondaufgang. Dazu habe ich mir noch ein Lesezeichen auf http://www.livecq144.com gesetzt – und fühle mich brauchbar informiert
Werbeanzeigen

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: